Mein Weg

My way

Ich liebte es immer schon, neue Wege zu gehen und Unbekanntes zu erkunden. Herausforderungen bedeuten für mich, meinen Horizont, meinen Geist zu erweitern.
Nach einer tief gehenden Transformation lag es vor meinen Füßen: es war so weit, meine Kunst, meine Seelensprache nach Außen zu tragen. Ein klarer Impuls, eine Sprache aus meinem tiefen Inneren, die kein kognitives Verständnis benötigte. Seitdem befinde ich mich in einem Fluss und spüre tiefes Vertrauen, dass dieser Teil meines Ichs zu mir gehört und in die Welt getragen werden möchte.
Ich liebe die Schönheit, die Harmonie der Natur und das Finden der Harmonie und Ästhetik in kleinen und großen Dingen. Schauen wir uns nur einmal die Natur an, so finden wir überall Schönheit im Sinne der Harmonie, der Ausgewogenheit. 


Und hier kommt mein Wunsch, Menschen auf ihrem kreativen Herzensweg zu begleiten. 



Gute Lehrer sind für mich Menschen, die selbst erfahren haben, was sie später lehren. 
Aus diesem Erleben des eigenen Wandels meines inneren wie auch äußeren Lebens und meiner neunjährigen Erfahrung als Lehrerin möchte ich Menschen begleiten, unterrichten, inspirieren und motivieren. 
 
Nach neun Jahren leidenschaftlicher, erfolgreicher, erfüllender und anstrengender Arbeit in der Schule, kündigte ich meine Anstellung und machte mich selbständig als Künstlerin.
Nach einem langen und weiterhin bestehenden Weg des Ausprobierens und Scheiterns, darf ich nun endlich das tun, was ich LIEBE und BIN: 

Psychologie, Unterrichten, Kunst, Begleitung, Kunsttherapie
und mit Kindern und Erwachsenen die Welt der Magie und des Zaubers weiter erleben.



I have always loved breaking new ground and daring to explore the unknown . For me, challenges mean broadening my horizon and my mind.

After a deep transformation, it was at my feet: it was time to bring my art, my soul language to the outside world. A clear impulse, a language from deep inside me that did not require any cognitive understanding. Since then I have found myself in a flow and feel deeply confident that this part of myself belongs to me and must be carried into the world.
I love beauty, the harmony of nature and finding harmony and aesthetics in small things. 
If we only look at nature, we find beauty everywhere in the sense of harmony, of balance. 
And here comes my desire to accompany people on their creative heart's path.


And here is my wish to help people on their heart's path. 
 

For me, good teachers are those who have experienced themselves what they later teach others. From this experience of my own change of my inner as well as outer life and my nine years of experience as a teacher, I would like to accompany, teach, inspire and motivate people.

After nine years of passionate, successful, fulfilling and exhausting work at school, I quit my job and started my own business as an artist.
After a long and ongoing path of trial and error, I am finally allowed to do what I LOVE and AM: 

Psychology, Teaching, Art
and continue to experience the world of magic and enchantment with children and adults.


„Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.‘‘ Dieses Zitat von Erich Kästner begleitet mich bereits viele Jahre lang. Was Kinder haben, ist eine wundervolle Intuition, ein Bauchgefühl, eine Offenheit und einen Zugang zu unsichtbaren Welten, was den meisten Erwachsenen einmal abhanden kommt. 

Mit meiner Malerei folge ich dieser Intuition. 
Mein Wunsch ist es, Menschen mit meiner Kunst zu berühren, sie zum Fühlen, zum Interpretieren, zum Philosophieren, zum Weiter- oder Umdenken anzuregen und sie auf ihre eigenen kreativen inneren Reise zu begleiten. 



Only someone who grows up and remains a child is a person. This quote from Erich Kästner (a german author) has been with me for many years. What children have is a wonderful intuition, a gut feeling, an openness and an access to invisible worlds, which most adults lose at some point.

It is my wish to touch people with my art, to stimulate them to feel, to interpret, to philosophize, to encourage further or rethinking and to guide them on their own creative journey.